New York – der offizielle Stadtführer

Lincoln Center: hier hat jeder Zutritt

Von Slatin Group
Werbung

Lincoln Center for the Performing Arts hat längst erkannt, als Pionier in der führenden Kunstorganisationen und Veranstaltungsorte für alle Ankömmlinge zugänglich zu machen. Dieser Geist ist offensichtlich in Programme wie ein Array von geführte Touren für Menschen mit Behinderung. Die adaptive Touren zählen Amerikanische Gebärdensprache, assistive hörenden Vorrichtungen, Note und verbale Beschreibung und weitere sinnliche Hilfsmittel. Lincoln Center schlägt vor, dass diese drei Wochen im Voraus gebucht werden. Für diejenigen, die das Zentrum in ihrer Freizeit eher prüfen würde, laden Sie die praktischen Campus zur Barrierefreiheit (PDF) und starten Sie zu erkunden.

Werbung

Glücklicherweise ist Lincoln Center nicht zufrieden, mit dem Status Quo bleiben. Als einer der kulturellen Schätze von NYC – bestehend aus mehr als 30 Darbietung lokale und 11 verschiedenen Organisationen, einschließlich der Metropolitan Opera, der New York Philharmonic und New York City Ballet gut, es stützt sich auf Rückmeldungen aus bestehenden Barrierefreiheit-Programme, ihre Angebote und Form neue Wege zur Kunst für Gönner zu erweitern. Barrierefreiheit-Büro, Teil der Gast Serviceabteilung, zwei Programme vor kurzem, die "sind eine direkte Folge der Perspektiven, die wir von unseren Besuchern gelernt haben", sagt Miranda Appelbaum, Vizedirektor der Barrierefreiheit und Gast Dienste. Das erste von diesen ist Lincoln Center Momente, eine Darbietung-Programm für Menschen mit Demenz und ihren Bezugspersonen geschaffen.

Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass alle interessierten in der Kunst teilhaben kann.

Mitarbeiter mit dem Gast-Service-Programm beobachtet, dass Menschen mit Demenz weniger in der Lage wurde, abendlichen Aufführungen zu besuchen, als ihre Krankheit fortgeschritten. Als Reaktion, Lincoln Center entwickelt ein intimes Konzert Nachmittagsprogramm gefolgt von einem Kunst-Musik-machen-Workshop bietet eine soziale Einstellung in die Gönner auf die Darbietung reflektieren können sie nur genossen haben. Die Veranstaltungen sind kostenlos, aber Reservierungen sind erforderlich. E-Mail access@lincolncenter.org oder rufen Sie 212-875-5375.

Lincoln Center-Pass für das Kunst-Programm richtet sich an potenzielle Fans am anderen Ende des Altersspektrums. Der Service macht es nicht nur einfacher für Kinder mit Behinderung und ihre Familien, die darstellende Kunst zu erleben (und ohne Kosten für sie), weiter geht es auch um Kunst-Ausstellung für Jugendliche zu unterstützen, wie sie in Richtung Erwachsensein Fortschritte. "Wir gemerkt, dass es weniger ansprechende Programme für Teenager und junge Erwachsene als für Kinder," erklärt Appelbaum. "So wir unser Angebot für diese Altersgruppe durch das Hinzufügen von neuen Workshops und Aufführungen für das Passport-Programm erweitert, und wir begannen ein neues Programm zur Unterstützung bei der Vorbereitung von Jugendlichen für den Übergang zum Erwachsensein." Zugang Botschafter-Initiative bietet Ausbildung für Schülerinnen und Schüler mit Entwicklungsstörungen, so dass sie mehr Kompetenzen für die Front des Hauses arbeiten und Sensibilisierung der Berufe in der darstellenden Kunst.

Weitere Unterhaltung-Optionen für Besucher sind die Film Society of Lincoln Center, die Untertitel Geräte und Audiodeskription für Filme wo verfügbar, und Lincoln Center Theater, die Untertitelung anbieten, Audiodeskription und Gebärdensprache für Wählen Sie die Aufführungen. Einige der Organisationen im Lincoln Center präsentieren auch entspannt und adaptive-Programme, und viele der Locations auf dem Campus haben Kopfhörer und Ohrstöpsel für ein Publikum mit sensorischen Befindlichkeiten.

Das Hauptziel des Lincoln Center Barrierefreiheit Programmierung ist, dass der ganze Darbietung-Kalender verfügbar für alle ist zu genießen, in Locations, die barrierefreie und mit geeigneten Hilfsmitteln, einschließlich der Anhörung Induktionsschleifen an zwei Theatern, assistive ausgestattet sind Abhörgeräte, Rollstuhl mieten und Sitzgelegenheiten, und – vielleicht am wichtigsten von allen – ein gut ausgebildetes und -informierte Personal. Am Juli anstehenden 11, die Organisation präsentieren eine Darbietung von Öffnung Skinner Box, eine theatralische Auseinandersetzung mit tolle psychologische Experimente des 20. Jahrhunderts, mit live-Audiodeskription für Gäste, die Blinde oder Sehbehinderte, zusammen mit ergänzenden einzelnen Ohrhörer Receiver.

"Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass alle interessierten in der Kunst teilhaben kann," sagt Appelbaum. "Lincoln Center ist mit dem wissen, dass die Kunst eine tiefe Kraft zu uns, um uns inspirieren und neues Verständnis von der Welt um uns herum schaffen zu verbinden haben getrieben. "Wir hoffen, dass die Aufführungen auf unseren Bühnen Auswirkungen auf die Leben der alle unsere Gäste."

Erfahren Sie mehr über Lincoln Center und die Barrierefreiheit Programme besuchen lincolncenter.org.

Werbung

Werbung

Von unseren Partnern

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software